Zum Inhalt springen

eldoRADo Bikefestival - Ein ganzes Wochenende für Radfans

Der Countdown hat bereits begonnen! In wenigen Tagen startet das eldoRADo Bikefestival in Wörgl in die nächste Runde. Die Veranstaltung findet am 20. und 21. Mai 2017 beim Wertstoffhof in Wörgl statt und bietet ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Am 20. und 21. Mai 2017 verspricht das von den Stadtwerken Wörgl organisierte eldoRADo Bikefestival ein besonderes Highlight für Radfans jeder Altersklasse. Am Samstag startet das Festival beim Wertstoffhof um 10:00 Uhr mit dem Kinder- und Familienfest, dem Fahrrad-Repair Café und der Fahrradmesse. Neben umfangreichen Testangeboten werden weitere spektakuläre Side-Events geboten. Um 11:00 Uhr beginnt der Kids Cup und um 14:30 Uhr werden die Sieger desselben geehrt. Am Sonntag geht mit dem Mountainbike Marathon, welcher Teil der bekannten Ritchey Challenge ist, ein Programmhighlight über die Bühne. Mit über 10.000 Teilnehmern zählt die Challenge zu den beliebtesten Mountainbike-Rennserien im deutschsprachigen Raum. Um 08:30 Uhr geht es mit der Ritchey Mountainbike Marathon Strecke A los. Der Startschuss für die Strecke B und C fällt um 09:00 Uhr. Ab 10:00 Uhr gibt es zusätzlich wieder die gleichen Programmpunkte wie am Vortag. Um 10:30 findet eine Fahrradweihe bei der Wörgler Kirche statt. Die Siegerehrungen der Kurz- und Langdistanzen des Mountainbike Marathons beginnen um 13:00 Uhr. Im Anschluss findet am Nachmittag noch eine Tombola-Preisverleihung mit spektakulären Preisen statt.

Fahrradfahren boomt!

In den letzten Jahren hat die Stadt Wörgl bewiesen, dass sie neuen Entwicklungen offen gegenüber steht. Dynamik, Wachstum, und Tatendrang zeichnen das Denken der Smart City, die seit vielen Jahren Akzente im Klima- und Umweltschutz setzt, aus. Erklärtes Ziel ist es, die BewohnerInnen der Stadt zu animieren, auf das Auto zu verzichten und stattdessen kräftig in die Pedale zu treten. Mehr Radverkehr in Wörgl bedeutet weniger Verbrauch fossiler Energie im Straßenverkehr und damit weniger Umweltbelastung sowie weniger Lärmbelästigung. Die Vorteile überwiegen deutlich! Einen wesentlichen Beitrag in Sachen Energiewende leisten auch die Stadtwerke Wörgl, die mit dem eldoRADo Bikefestival dem Fahrradtrend noch weiter anfeuern möchten. „In den letzten Jahren haben wir viele Projekte umgesetzt, die einen Beitrag zur Umweltverbesserung leisten. Wir sehen es als unsere Pflicht, eine Balance zwischen ökonomischen und ökologischen Maßnahmen herzustellen und die Lebensqualität maßgeblich zu steigern“, so Mag. (FH) Reinhard Jennewein, Geschäftsführer der Stadtwerke Wörgl. Mehr Informationen über die Veranstaltung finden Sie unter http://eldorado-woergl.at.